Preis für herausragende unternehmerische Leistungen


Bild: Logo des Unternehmenspreises

Am 24.03.2015 zeichnete Landrat Claus Schick zum fünften Mal die „Unternehmen des Jahres“ aus. 


Unternehmen des Jahres 2015 im Landkreis Mainz Bingen


In der Kategorie „Tourismus“: Wasem´s Kloster Engelthal- Haus des Weines


Übergabe der Urkunde durch Landrat Schick an die Preisträger
Übergabe der Urkunde durch Landrat Claus Schick an die Famlie Wasem

Den Geschäftsführern und Inhabern Karin und Holger Wasem und ihrer Familie ist es gelungen, innerhalb kürzester Zeit durch eine Vielzahl von Wein- und Veranstaltungsevents  zu einer herausragenden Adresse für Gäste, Tagungsgäste und Touristen weit über die Grenzen von Rheinhessen hinaus zu werden. An die Qualität von Speisen und Weinangebot unter Beachtung der Regionalität werden ähnlich hohe Anforderungen gestellt wie an den Service und die Organisation in Ihrem Haus. „Wasem´s Kloster Engelthal“ stellt einen Leuchtturm des Weintourismus in Rheinhessen dar.

Das Deutsche Weininstitut hat das Haus als „Höhepunkt der Deutschen Weinkultur“ bezeichnet. Neben weiteren Preisen hat auch das weltweite Netzwerk „Great Wine Capitals“ das Unternehmen sowohl mit dem nationalen Preis als auch international ausgezeichnet.

Link zur Homepage des Preisträgers

In der Kategorie „Technologie“: FLASHAAR LEDLight GmbH & Co. KG

Übergabe der Urkunde durch Landrat Schick an die Preisträger
Übergabe der Urkunde durch Landrat Claus Schick an Swen Flashaar-Bloedorn

Flashaar LEDLight hat sich mit seinen 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Spezialist für qualitativ hochwertige LED-Produkte „made in Germany“ mit eigener Planungsabteilung, Musterbau und Manufaktur für die Entwicklung und Produktion von LED-Leuchten, die kundenindividuell gestaltbar sind, weit überregional einen Namen gemacht. Zentrum ist eine verstärkt projektbezogene Fertigung, die dem Manufakturcharakter und dem hohen Anspruch an Qualität und Design Rechnung trägt. Aus Bingen werden Leuchten für namhafte Projekte in ganz Europa geliefert. Flashaar LEDLight ist ein hervorragender Werbeträger für den Technologiestandort Mainz-Bingen.

Link zur Homepage des Preisträgers

In der Kategorie „Handwerk“: PALKA-BAU GmbH

Übergabe der Urkunde durch Landrat Schick an die Preisträger
Übergabe der Urkunde durch Landrat Claus Schick an die Famlie Palka

Seit 47 Jahren stellt das Unternehmen eine feste Größe im Straßen- und Tiefbau in der Region dar. Klein angefangen hat sich Palka Bau durch eine gesunde Steigerung entsprechend der zu bewältigenden Aufgaben und Herausforderungen leistungsstark entwickelt. Der Betrieb gewährleistet seinen Mitarbeitern seit Jahrzehnten einen stabilen und sicheren Arbeitsplatz. Durch den Einsatz eines hochwertigen Maschinenparks wird die Arbeit zukunftsfähig ausgerichtet. Palka Bau engagiert sich in hohem Maße für die Ausbildung junger Menschen und die Bewerbung von Handwerksberufen.

Sonderpreis im Wettbewerb Unternehmen des Jahres im Landkreis Mainz-Bingen 2015 in der Kategorie „Fairer Handel“: LA SIESTA GmbH

Übergabe der Urkunde durch Landrat Schick an die Preisträger
Übergabe der Urkunde durch Landrat Claus Schick an die Famlie Griesar

Der heute in zweiter Generation geführte Familienbetrieb zur Entwicklung, Vermarktung und Vertrieb von Hängematten und Hängestühlen mit Zubehör fällt gleich zweifach auf: Zum einen durch die 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die aus 10 verschiedenen Nationen stammen. Damit stellt sich das Unternehmen gerade im Hinblick auf die Globalisierung der Märkte und Wirtschaftsräume zukunftsfähig auf.

Weiterhin fällt es auf durch die hohe Qualität der eingesetzten Materialien, insbesondere aus nachhaltigem Anbau. Alle verwendeten Hölzer, z. B. für Hängemattenständer, sind durch das Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert. Ebenso sind alle Bio-Baumwollprodukte aus Kolumbien nach Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert. GOTS ist das führende Siegel für die nachhaltige Herstellung von Textilien.
Mit Ihrem aktuellen Engagement zum Anbau und zur Verarbeitung von Bio-Baumwolle in Südamerika ist La Siesta ein hervorragendes Beispiel für fairen Handel.

Link zur Homepage des Preisträgers


Trennstrich zwischen den Meldungen


„Unternehmen des Jahres im Landkreis Mainz-Bingen 2013“


  • In der Kategorie „Umwelt und Natur“: Eulenmühle - Artgerechte Pferdehaltung und Ausbildung in Ingelheim
  • In der Kategorie „Erfolgreiche Betriebsübernahme“: Sauer GmbH in Budenheim
  • In der Kategorie „Innovatives Produkt“: Frag‘ Henry! GmbH in Nierstein

Trennstrich zwischen den Meldungen


„Unternehmen des Jahres im Landkreis Mainz-Bingen 2012“


  • In der Kategorie „Unternehmen im Netzwerk“ : Ergotherapeutische Praxis „Villa Flora“ & Physiotherapeutische Praxis „PhysioLogisch“ in Gau-Algesheim
  • In der Kategorie „Unternehmen im Wettbewerb“ : Spedition Schmelzer GmbH in Gensingen
  • In der Kategorie „Handwerk“ : Tischlerei „Möbel vom Gutshof“ in Ober-Hilbersheim
  • Sonderpreis "Besondere Geschäftsidee und Lebensleistung": b + d Allzweck Sportartikel in Trechtingshausen

Trennstrich zwischen den Meldungen


„Unternehmen des Jahres im Landkreis Mainz-Bingen 2011“


  • In der Kategorie „Technologie“ : LEDO LED Technologie GmbH in Nieder-Olm
  • In der Kategorie „Handwerk“ : Zimmerei & Holzbau Süssenberger in Jugenheim
  • In der Kategorie „Innovation“ : Feine Möbel GmbH in Guntersblum
  • Sonderpreis "Besondere Geschäftsidee" : Sprachschule Rhine Valley Institute in Trechtingshausen


Trennstrich zwischen den Meldungen


„Unternehmen des Jahres im Landkreis Mainz-Bingen 2010“


  • In der Kategorie „Innovation“: TRACOE medical GmbH in Nieder-Olm
  • In der Kategorie „Handwerk“: Holzwerkstätte König in Budenheim
  • In der Kategorie „Kultur“:  Leinpfad Verlag in Ingelheim

Ansprechpartnerin

Frau Schneider-Braun
Tel.: 0 61 32 / 787-10 90
Fax: 0 61 32 / 787-11 97
E-Mail an Frau Schneider-Braun

E-Mail an die Wirtschaftsförderung