Sonn- und Feiertagsverbot für Lkw
Ferienreiseverordnung/Erteilung von Ausnahmegenehmigungen

An Sonn- und Feiertagen dürfen in der Zeit von 0 bis 22 Uhr Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lkw gem. § 30 Abs. 1 StVO nicht verkehren.

Ausnahmen zu diesem Verbot, ebenso so wie diese nach der Ferienreiseverordnung, können bei der Straßenverkehrsbehörde beantragt werden, in deren Bezirk die erforderliche Fahrt beginnt oder der Antragsteller seinen Wohnort, Sitz oder Zweigniederlassung hat.

 

Formulare / Publikationen zum Download (PDF):

Ansprechpartner/in

Herr Hans
Tel.: 0 61 32 / 787-52 53
E-Mail an Herrn Hans

Frau Sturm
Tel.: 0 61 32 / 787-52 54
E-Mail an Frau Sturm