Vollzug des Sprengstoffrechts

Der Vollzug des Sprengstoffrechts umfasst
  • Umgang und Verkehr im nicht gewerblichen Bereich
  • Erlaubnis nach § 27 SprengstoffG. (Sportschützen, Wiederlader, Vorderlader)
  • Überwachung nach § 30 SprengstoffG einschl. Kontrolle
  • Ausstellung der Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Zulassung von Ausnahmen nach § 24,1 SprengstoffVO (Privatfeuerwerk)

 

Formulare / Publikationen zum Download (PDF):