KONTAKT- UND INFORMATIONSSTELLE MAINZ-BINGEN SÜD

Allgemeine Informationen zu und über Kontakt- und Informationsstellen (KIS) entnehmen Sie bitte unserer Internetseite KIS Mainz-Bingen Nord und Süd.

Die Kontakt- und Informationsstellen Mainz-Bingen Süd (KIS Süd) gibt es seit dem Jahr 2012. Träger der KIS ist die Rheinhessen Fachklinik Alzey. Die KIS ist zentral in Oppenheim gelegen und wie folgt erreichbar:

Kontakt- und Informationsstelle Oppenheim
Postplatz 6
55276 Oppenheim
Tel.: 06133/5091173
Fax: 06721/509637
E-Mail

Die KIS Süd bietet ein regelmäßiges Programm an bestimmten Wochentagen an. Zudem gibt es wechselnde Angebote an bestimmten Tagen und auch an Wochen-enden. Die Bandbreite reicht von Kreativ- und Spielangeboten (basteln, Gesell-schaftsspiele, Kegeln, etc.) über Beratungs- und Gesprächsangebote bis hin zu ge-meinsamen Ausflügen oder auch nur zum Kaffeetrinken oder zu Gesprächen. Die Angebote finden in den Räumen der KIS aber auch extern statt.

Ein aktuelles Programm erhalten Sie direkt bei der KIS Süd.


ARBEITSKREIS GEMEINDEPSYCHIATRIE MAINZ-BINGEN SÜD

Der Arbeitskreis Gemeindepsychiatrie Mainz-Bingen Süd trifft sich regelmäßig und besteht aus möglichst allen regionalen Akteuren mit Behandlungs-, Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Klienten der KIS. Die Angebote umfassen unterschiedliche Lebensbereiche, wie z.B. Wohnen, Arbeit/Tagesstruktur, ambulante Hilfen, Therapie/Behandlung oder Beratung.

 

Die Akteure im Arbeitskreis Gemeindepsychiatrie tauschen sich über die angebotenen Hilfen aus, um diese besser aufeinander abzustimmen und versuchen bestehende Angebote weiterzuentwickeln sowie Bedarfslücken zu schließen. Die Weiterentwicklung der gemeindenahen psychiatrischen Versorgung in der Region Süd soll durch die Erkenntnisse des Arbeitskreises bereichert werden. Der Arbeitskreis wird durch die Mitarbeiter/in der KIS geleitet.

 

Nachfolgende Leistungsanbieter stehen Ihnen - geordnet nach Themenschwerpunkten - in der Region zur Verfügung. Folgen sie bitte dem entsprechenden Link für weitere Angaben:


Wohnen
Wohnangebote in ambulanter oder stationärer Form.



Arbeit und Tagesstruktur

Hilfen zur Arbeit und Unterstützung zur beruflichen Rehabilitation und Wiedereinglie-derung in Arbeit (Tagesstätten, Werkstätten für behinderte Menschen, Integrations-betriebe, Arbeitsangebote, Unterstützung im Rahmen des Budgets für Arbeit) sowie tagesstrukturierende Maßnahmen.


Rechtliche Vertretung
Hilfen und Unterstützung im Rahmen von rechtlichen Betreuungen und Vorsorge-vollmachten, Beratung von Betroffenen, rechtlichen Betreuern und Bevollmächtigten.


Ambulante Hilfen
Unterstützung von beeinträchtigten Menschen im Lebensumfeld durch z.B. Einzel-fallhilfe und psychosoziale Betreuung.


Beratung
Beratungsstellen für psychisch kranke Menschen und Suchtkranke sowie deren Angehörige.


Therapie und Behandlung
Medizinische und therapeutische Versorgung von Betroffenen, z.B. Kranken-haus/Klinik, Tagesklinik, psychiatrische Institutsambulanz, ambulante psychiatrische Pflege, Soziotherapie, Ergotherapie und integrierte Versorgung..



Ansprechpartner

Sie finden diese Abteilung in der Außenstelle in Nieder-Olm.
- Telefonnummern
- E-Mailadressen
- Faxnummer und
- Postadresse ändern sich nicht.
Besucheradresse: Kreuzhof 1, 55268 Nieder-Olm


Herr Marx
Tel.: 0 61 32 / 787- 4230
E-Mail an Herrn Marx