Meister-BAföG
Die Änderungen auf einen Blick

Das Meister-BAföG – es nennt sich genau genommen Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) – verfolgt in verstärktem Maß die Ziele, Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Maßnahmen beruflicher Aufstiegsfortbildung finanziell zu unterstützen und zu Existenzgründungen zu ermuntern.

Die Änderungen im Einzelnen:
  • Einbeziehung der Gruppe der Gesundheitsberufe
  • Einbeziehung des Meisterstückes in die Förderung
  • Einbeziehung von mediengestütztem Lernen (mit einer Grenze von mind. 50% “Nahunterricht”)
  • Einbeziehung einer Auslandsausbildung, wenn diese innerhalb der Europäischen Union betrieben wird
  • erweiterte Hilfen mit dem Ziel, Existenzgründungen zu ermöglichen bzw. zu erleichtern
  • der Maßnahmebetrag wird nun zu 30,5% als Zuschuss gewährt
  • das Darlehen ist während der Fortbildung und einer anschließenden Karenzzeit – höchstens jedoch 6 Jahre – zins- und tilgungsfrei
  • Die Darlehensrückzahlung erfolgt nun einkommensabhängig
  • Das Vermögen des Ehegatten ist jetzt anrechnungsfrei

Zuständigkeit:

Die Kreisverwaltung Mainz-Bingen ist zuständig für die Bearbeitung von Anträgen auf Meister-BAföG für Auszubildende, die im Gebiet des Landkreises Mainz-Bingen wohnen.

Seit dem 01.03.2007 ist die Kreisverwaltung Mainz-Bingen auch zuständig für die Bearbeitung von Anträgen auf Meister-BAföG für Auszubildende, die im Gebiet des Landkreises Alzey-Worms wohnen.

Seit dem 01.04.2015 ist die Kreisverwaltung Mainz-Bingen auch zuständig für die Bearbeitung von Anträgen auf Meister-BAföG für Auszubildende, die im Gebiet der Stadt Mainz oder der Stadt Worms wohnen.


Elektronische Antragsstellung

Ihren Meister-BAföG-Antrag können Sie jetzt ganz bequem von Ihrem PC  als E-Antrag (externer Link) stellen.

Umzug nach Nieder-Olm

Von Montag, 2. Mai 2016 an finden Sie diese Abteilung in der Außenstelle in Nieder-Olm.

- Telefonnummern
- E-Mailadressen
- Faxnummer und
- Postadresse ändern sich nicht.

Besucheradresse: Kreuzhof 1, 55268 Nieder-Olm

Ansprechpartner/in

Für den Landkreis Mainz-Bingen
Frau Scholles
Tel.: 0 61 32 / 787-32 39
E-Mail an Frau Scholles

Für den Landkreis

Alzey-Worms
Frau Del Sordo
Tel.: 0 61 32 / 787-32 34
E-Mail an Frau Del Sordo

Für die Stadt Mainz
Buchstaben A bis C und Stadt Worms:

Frau Weling
Tel.: 0 61 32 / 787-32 48
E-Mail an Frau Weling

Für die Stadt Mainz
Buchstaben D bis Z:

Frau Fleck
Tel.: 0 61 32 / 787-32 47
E-Mail an Frau Fleck