Keep on rocking – Rock-N-Pop-Youngsters startet in die nächste Runde

13. September 2017


Vom Proberaum auf die große Bühne – junge Bands und Solokünstler aus ganz Rheinhessen haben ab sofort wieder die Chance darauf. Die Bewerbungsfrist für den Bandwettbewerb Rock-N-Pop-Youngsters 2018 läuft. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Kreisjugendpflege Mainz-Bingen mit dem Stadtjugendamt Worms sowie mehreren beteiligten Jugendeinrichtungen und Initiativen.

Mitmachen können rheinhessische Bands und Einzelkünstler, wenn sie jünger als 27 Jahre sind und mindestens die Hälfte ihrer Songs selber schreiben und produzieren. Außerdem muss alles live dargeboten werden. Bewerbungsschluss ist am Samstag, 26. November 2017. Die Kooperationspartner wählen dann gemeinsam die Bands aus, die einen der zwölf begehrten Wettbewerbsplätze erhalten. Den Teilnehmern, die sich später beim Publikum und der Fachjury in drei Vorrundenkonzerten und im Finale durchsetzen, winken dabei Preise im Gesamtwert von rund 2.000 Euro sowie Auftritte bei verschiedenen Festivals in der Region. Hauptsächlich geht es bei Rock-N-Pop-Youngsters aber darum, junge Talente zu fördern und bekannt zu machen – getreu nach dem Motto: „Um zu gewinnen, muss man nicht der Sieger sein“.

Weitere Infos und die Möglichkeit sich zu bewerben gibt es auf der Projekt-Homepage www.rnpy.de. Ansprechpartner ist Werner Frank von der Kreisjugendpflege Mainz-Bingen unter der Telefonnummer 06132/787-31220 oder per E-Mail.


Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle