Vortragsveranstaltung „Faktencheck Flexirente“ am 11. Mai 2017

24. April 2017


Die Gründe sich im Alter noch beruflich zu betätigen sind vielfältig: Spaß an der Arbeit, Hinzuverdienst zur gesetzlichen Rente oder einfach der Kontakt mit den Kollegen. Die Flexirente, die ab Sommer in Kraft tritt, bietet künftig mehr Möglichkeiten, sich im Alter etwas dazuzuverdienen – und auch für Arbeitgeber bringt sie Vorteile. Den passenden Faktencheck zur Flexirente gibt Christian Denz von der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz im Rahmen eines Vortrags. Alle, die im Alter noch eine berufliche Tätigkeit ausüben möchten, werden bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen seit vergangenem September von der „Vermittlungsstelle Seniorenjobs“ unterstützt.

Die Vortragsveranstaltung „Faktencheck Flexirente“ findet am Donnerstag, 11. Mai um 17 Uhr im Kreistagssaal der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Georg-Rückert-Straße 11 in 55218 Ingelheim statt. Zum Faktencheck laden der Seniorenbeirat des Landkreises und der Geschäftsbereich Jugend und Soziales der Kreisverwaltung Mainz-Bingen ein. Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung per Telefon bei Ute Poßmann unter 06132/787-3303 oder per E-Mail wird gebeten.


Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle